Revolution Slider Fehler: Slider with alias 1704_irland not found.

Dublin und der Südwesten der Insel
Eine Reise der Irlandfreunde Leverkusen
vom 07. bis 15. April 2017


Irland ist nicht nur reich an Landschaften, sondern auch bekannt für reichhaltige Kultur. Diese Reise richtet sich an Personen, die den Zauber der Insel erleben wollen. Dafür bieten wir nicht nur die traditionellen Routen an, sondern zeigen auch kleine Diamanten, die nicht so bekannt sind. Unsere Tour bietet Tage in spektakulären Landschaften im Südwesten sowie Tage in Dublin, der quirligen Hauptstadt der Republik. Die richtige Reise, um Irland zu entdecken. Und da eine spezielle Reise auch eine besondere Reiseleitung braucht, haben wir dafür Gerhard Zech vom Notenschlüssel an Bord genommen. Und sozusagen als Co-Guide wird Matthias Brandes von den Irlandfreunden Leverkusen seine intime Irlandkenntnis einbringen.

Reisepreise pro Person

Im Doppelzimmer: 1.245,00 €
Aufpreis im Einzelzimmer: 220,00 €

Reiseteilnehmer

Min. 15

Reiseleitung

Gerhard Zech


Zur Reiseanmeldung




»Landscape in Wicklow mountains (Ireland)« by Mahender G CC licensed by flickr




Reiseprogramm


1. Tag: Anreise

Bustransfer nach Frankfurt – Hahn. Flug von dort nach Kerry Co. Airport, Nähe Killarney. Abflug voraussichtlich um 13:30.
Übernachtung in Killarney für 4 Nächte.

2. Tag: Gärten Irlands: Garinish-Island und Bantry-House

Über Kenmare, einer typischen irischen Kleinstadt, geht es nach Glengariff. Nach einer kleinen Bootsfahrt, vorbei an Robbenbänken erwartet uns auf Garinish-Island ein wunderschöner italienischer Garten. Ein weiterer schöner Garten erwartet uns am Bantry-House, eines der schönsten Herrenhäuser in Irland mit wunderschönen Ausblicken auf die Beara Halbinsel.

3. Tag: Dingle

Die Dingle-Halbinsel mit ihren zahlreichen historischen Bauwerken und Heimat vieler literarischer Werke wartet darauf, entdeckt zu werden. Nach dem Besuch des Strandes von Inch legen wir dann in der Dingle-Destillery einen hochprozentigen Stopp ein. Nach der Besichtigung und dem Probieren der Spirituosen geht es weiter nach Westen. Die Straße zum Slea-Head wird immer spektakulärer. Dabei passieren wir ein keltisches Steinfort und die sogenannten Bee Hives, kleine Hütten, Bienenstöcken ähnelnd, in der christliche Eremiten lebten. Wir besuchen das Museum der Blasketinseln und lernen deren Kultur kennen. Spektakulär ist Gallerus Oratory, eine frühchristliche Kirche. Zurück geht es nach Killarney über den Conor-Pass.

4. Tag: Ring of Kerry

Heute befahren wir die bekannteste Straße Irlands. Im Norden hat man wunderschöne Ausblicke auf die Dingle-Halbinsel, und an einer der schönsten Buchten Irlands, „St. Finan`s Bay“, besuchen wir mit der Skellig-Chocolate eine der besten Schokoladen-Fabriken Europas. Zudem besichtigen wir das Derrynane-House mit seinem wunderschönen, fast subtropischen Garten. Zurück geht es über Mollys Gap und Ladies View (bekannte Aussichtspunkte) durch den Nationalpark nach Killarney.

5. Tag: Fahrt nach Dublin

Heute verlassen wir Kerry und fahren zuerst nach Cobh der alten irischen Hafenstadt. Von hier stach die Titanic zu ihrer tragischen Fahrt in See. Der Weg nach Dublin führt uns über Kilkenny, wo wir die nach Guinness bekannteste Brauerei Irlands, Smithwick, besuchen. Ankunft in Dublin am Abend.
Übernachtung in Dublin für 4 Nächte.

6. Tag: Dublin

Wir lernen die größte irische Stadt bei einer Stadtführung kennen und sehen die berühmte Ha´ Penny Bridge und die Samuel Beckett – Bridge im neuen Hafenzentrum, entdecken das quirlige Temple Bar, und natürlich steht auch eine Besichtigung des Trinity-College mit dem berühmten Book of Kells auf dem Programm.

7. Tag: Ausflug nach Wicklow

Die Wicklow-Mountains im Süden sind das Ausflugsziel der Dubliner, und das zu Recht. Sanfte Hügel, tiefe Täler und mittendrin das Powerscourt – House mit seinem berühmten Garten sowie Glendalough, eine alte Abtei, gegründet vom Heiligen Kevin im 11. Jahrhundert. Über Sally Gap geht es wieder zurück nach Dublin.

8. Tag: Freier Tag in Dublin

Heute haben Sie die Gelegenheit, Dublin auf eigene Faust zu entdecken. Wir bieten fakultativ an, das Guinness Storehouse (Home eines der wohl bekanntesten Biere der Welt) und/oder die Teeling-Destille (die einzige produzierende Destille in Dublin) zu besuchen.

8. Tag: Rückflug von Dublin nach Köln


© Länder & Menschen 2016 — Änderungen aus wichtigem Grund vorbehalten.

    Reiseleistungen
  • Flug wie beschrieben
  • Bustransfer von Leverkusen (Ggf. 1 oder 2 weitere Einstiegsstellen) nach Frankfurt-Hahn und zurück vom Flughafen Köln
  • Moderner Reisebus auf der Insel zur Verfügung der Gruppe im Rahmen der entsprechenden Vorschriften
  • 8 x Übernachtung Frühstück in guten Mittelklasse Hotels
  • 8 x Halbpension als Abendessen oder Mittagessen im Hotel oder Restaurants
  • Programm wie beschrieben inkl. aller Eintrittsgelder
  • Länder & Menschen Reiseleitung
  • Zus. teilweise örtliche Führungen
  • Trinkgelder für örtliche Guides (keine Trinkgeldsammlung)


    Nicht enthalten
  • Weitere Mahlzeiten und Getränke bei Tisch
  • Persönliche Trinkgelder (z. B. bei Tisch)
  • Reiseversicherungen (Wir beraten Sie gerne bzgl. sinnvoller Reiseversicherungen)
  • Alles was nicht unter Reiseleistungen genannt ist






Reiseanmeldung



Hiermit melde ich mich/uns zur Irland-Reise vom 07.–15. April 2017 an*


Anrede:* FrauHerr

Vorname:*

Name:*


Anrede: FrauHerr

Vorname:

Name:


Emailadresse:*

Telefonnummer:

Anschrift:


Ich/wir wünsche/n ein: DoppelzimmerEinzelzimmerHalbes Doppelzimmer mit


Es gelten die Reisebedingungen der Jennen Gruppenreisen GmbH.


Zustimmen*


Ich bin an Ihren Angeboten interessiert:


Bitte geben Sie den Code ein:*
captcha