Revolution Slider Fehler: Slider with alias 1708_Israel not found.
Maybe you mean: '1803_nord-pas-de-calais' or 'start' or 'fruehlingsfahrt' or 'baltikum' or 'schlesien' or 'irland'

Biblische Besinnungsreise
vom 30.08. bis 10.09.2017


Auf alten Pilgerpfaden, aber auch auf Teilen des vor einigenJahren errichteten „Jesus-Trail“ erfahren wir biblische Weggeschichten hautnah. Wir wohnen in Nazaret, am See Gennesaret und in Jerusalem, erleben stille Plätze und quirlige orientalisch geprägte Städte. Außerdem ermöglichen die Gemeinschaft untereinander und Kontakte mit Leuten im Land wichtige Erfahrungen während dieser Reise.

Zur Reiseanmeldung







Reiseprogramm


Mittwoch, 30.08.

„Jesus kam nach Nazaret, wo er aufgewachsen war, und ging, wie gewohnt, am Sabbat in die Synagoge.“ (Lk 4,16)
Flug nach Tel Aviv. Fahrt nach Nazaret. Quartierbezug dort für 2 Nächte.

Donnerstag, 31.08.

Jesus las aus der Schrift: „Der Geist des Herrn ruht auf mir; denn der Herr hat mich gesalbt. Er hat mich gesandt, damit ich den Armen eine gute Nachricht bringe.“ (Lk 4,18; Jes 61,1)
Fußweg nach Sepphoris, Besichtigung der Ausgrabung. Rückfahrt nach Nazaret. Rundgang durch die Stadt mit Besichtigung der Gabrielskirche und der Verkündigungskirche.

Freitag, 01.09.

„Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Senfkorn, das ein Mann auf seinen Acker säte.“ (Mt 13,31)
Fahrt nach Kana, Besichtigung der Kirche, Weiterfahrt zum Kibbuz Lavi. Fußweg über die Hörner von Hattim zum Drusenheiligtum Nebi Shu’eib. Busfahrt zum Nationalpark Arbel. Kurze Wanderung mit Ausblicken ins Taubental und zum See. Busfahrt an den See Gennesaret. Quartierbezug nahe Tiberias für 3 Nächte.

Samstag, 02.09.

„Jesus ging hinab nach Kafarnaum, einer Stadt in Galiläa, und lehrte die Menschen am Sabbat.“ (Lk 4,31)
Busfahrt nach Tabgha. Fußweg zur Seligkeitskanzel, nach Kafarnaum und nach Betsaida. Busfahrt nach Hippos (Susita), Wanderung zur Ausgrabung.

Sonntag, 03.09.

„Jesus zog sich mit seinen Jüngern an den See zurück. Viele Menschen aus Galiläa aber folgten ihm.“ (Mk 3,7)
Busfahrt nach Tabgha. Gottesdienst mit den Benediktinern am See. Busfahrt nach Banyas, Wanderung von Caesarea Philippi zum Wasserfall.

Montag, 04.09.

„Zachäus, komm schnell herunter! Denn ich muss heute in deinem Haus zu Gast sein.“ (Lk 19,5)
Fahrt nach Jericho. Fußweg auf den Berg der Versuchung, Besichtigung des neutestamentlichen Jerichos. Weiterfahrt nach Qumran und nach En Gedi am Toten Meer. Wanderung im Nahal David, anschließend Baden im Toten Meer. Fahrt nach Jerusalem. Quartierbezug dort für 6 Nächte.

Dienstag, 05.09.

„Als Jesus den Tempel verließ, sagte einer von seinen Jüngern zu ihm: Meister, sieh, was für Steine und was für Bauten!“ (Mk 13,31)
Fußweg zum Haram-as-Sharif, Besichtigung der Ausgrabungen an der Südseite des ehemaligen Tempelbergs, Weg durchs jüdische Viertel auf den christlichen Zion und in die Davidsstadt.

Mittwoch, 06.09.

„Jesus wandte sich zu ihnen um und sagte: Ihr Frauen von Jerusalem, weint nicht über mich; weint über euch und eure Kinder!“ (Lk 23,28)
Weg auf den Ölberg durchs Kidrontal zur Augusta Victoria, Busfahrt zur Himmelfahrtsmoschee, Fußweg zur Vater-unser-Kirche, nach Dominus Flevit und Getsemani, anschließend von St. Anna durch die Via dolorosa über Ecce Homo in die Anasthasis (Grabeskirche). Am späten Nachmittag freie Zeit in der Altstadt.

Donnerstag, 07.09.

„Du aber, Herr, halte dich nicht fern! Du, meine Stärke, eil mir zu Hilfe!“ (Ps 22,20)
Busfahrt ins Israelmuseum, Besichtigung des Modells Jerusalems, des Schrein des Buches und der archäologischen Abteilung oder der Judaica-Sammlung, anschließend Besuch der Holocaustgedenkstätte Yad VaShem.

Freitag, 08.09.

„Lasst uns nach Betlehem gehen und die Geschichte sehen, die der Herr uns kundgetan hat!“ (Lk 2,15)
Busfahrt Richtung Betlehem, Wanderung von Battir nach Bet Jala, Fahrt zur Besichtigung des Herodions, Weiterfahrt nach Betlehem zur Besichtigung der Geburtskirche und zu einem traditionellen Abendessen.

Samstag, 09.09.

„Wer ist mein Nächster?“ (Lk 10,29)
Fahrt zur „Herberge des Barmherzigen Samariters“. Wanderung durchs Wadi Kelt zum Georgskloster, anschließend Besichtigung des Mosaikenmuseums am Ausgangspunkt der Wanderung.

Sonntag, 10.09.

„Ihr werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an die Grenzen der Erde.“ (Apg 1,8)
Gottesdienst im Benediktinerkloster Abu Gosh. Rückreise.

© Länder & Menschen 2017 — Änderungen aus wichtigem Grund vorbehalten.

    Reiseleistungen
  • Linienflug Salzburg – Tel Aviv – Salzburg (s. u.)
  • Flug-Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge nach aktuellem Stand (11/16)
  • Busfahrten und Transfers laut Programm
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 11 x Übernachtung/Frühstück in DZ oder EZ in Gästehäusern oder Mittelklassehotels (s. u.)
  • 09 x Abendessen in den Gästehäusern/Hotels
  • 02 x Abendessen in Bethlehem und in Jerusalem im Restaurant
  • Trinkgelder für Busfahrer und örtliche Guides sowie pauschal für die Hotels
  • RundumSorglos-Gruppenversicherung bei der Europäischen Reiseversicherung (Reiserücktritt-,
  • Gepäck-, Auslandskranken-Versicherung)


Reisepreise pro Person

Im Doppelzimmer: 1.990,00 €
Aufpreis im Einzelzimmer: 290,00 €

Der Reisepreis gilt ab einer Zahl von 20 Teilnehmern. Wird die Teilnehmerzahl nicht erreicht, so erhöht sich der Reisepreis pro Person im Doppelzimmer auf 2.185,00 €. Die Mindestteilnehmerzahl ist 15.

Reiseleitung

Dr. Christine Abart
Referentin für Bibelpastoral
Bildungs- und Exerzitienhaus St. Rupert

Vorgesehene Flugverbindung

30.08.
Salzburg – Wien, 08:20 – 09:15
Wien – Tel Aviv, 10:25 – 14:55

10.09.
Tel Aviv – Wien, 16:10 – 19:00
Wien – Salzburg, 21:55 – 22:45

Sofern Sie ab München fliegen möchten, kreuzen Sie dies bitte auf dem Anmeldeabschnitt an. Die Strecke Wien – Tel Aviv ist identisch.

30.08.
München – Wien, 08:15 – 09:25

10.09.
Wien – München, 19:50 – 20:50

Vorgesehene Unterkünfte

30.08. – 01.09.
Rimonim Nazareth
www.rimonimhotels.inisrael.com

01.09. – 04.09.
Karei Deshe YH, Tiberias
www.iyha.org.il

04.09. – 10.09.
Lutheran Guest House, Jerusalem
www.luth-guesthouse-jerusalem.com

Ausdrucken





Reiseanmeldung



Hiermit melde ich mich/uns zur Israel-Reise vom 30.08.–10.09. 2017 an.


Anrede:* FrauHerr

Vorname:* (laut Reisepass)

Name:*


Anrede: FrauHerr

Vorname: (laut Reisepass)

Name:


Emailadresse:*

Telefonnummer:

Anschrift:


Ich/wir wünsche/n ein: DoppelzimmerEinzelzimmerHalbes Doppelzimmer mit


Ich/wir möchte/n ab München fliegen.


Es gelten die Reisebedingungen der Jennen Gruppenreisen GmbH.

Zustimmen*


Ich bin an Ihren Angeboten interessiert:


Bitte geben Sie den Code ein:*
captcha